Teilprojekt Uni Hohenheim

Entwicklung von Kriterien zum Benchmark und Selbstcheck guter agiler Projektarbeit

Dieses erste Teilprojekt der Universität Hohenheim entwickelt und erprobt einen wissenschaftlich fundierten, praxistauglichen Selbst-Check zum Benchmark guter agiler Projektarbeit. Agile Teams werden hierbei ermächtigt, ihr eigenes Projekt hinsichtlich guter agiler Projektarbeit zu bewerten und zu verbessern.

Der Lehrstuhl Soziologie konzentriert sich dabei auf die Rolle des menschlichen Arbeitsvermögens.

Prof. Dr. Sabine Pfeiffer
Verbundleitung diGAP
Universität Hohenheim
Lehrstuhl für Soziologie (Fg. 550D)
Wollgrasweg 23
70599 Stuttgart

+49 711 45922622

soziologie@uni-hohenheim.de

Der Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Uni Hohenheim konzentriert sich in seinem Teilprojekt auf die Nutzung digitaler Tools.

Förderung

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Europäischen Sozialfornds (ESF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.
Laufzeit: 04/2017 bis 03/2020.

diGAP | Gute Agile Projektarbeit in der digitalisierten Welt
© Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz