Teilprojekt ISF

Analyse und Gestaltung von erfahrungs- und anerkennungsbasierter agiler Projektarbeit

Das Teilprojekt des ISF München („Analyse und Gestaltung von erfahrungs- und anerkennungsbasierter agiler Projektarbeit“) entwickelt und erprobt Gestaltungsmodelle für gute agile Projektarbeit und evaluiert die Gestaltungsmaßnahmen zu guter agiler Projektarbeit und zu agile Leadership bei den Unternehmenspartnern. Im Fokus steht dabei die Förderlichkeit für Arbeitsvermögen und Anerkennung der Beschäftigten sowie – damit zusammenhängend – eine belastungsarme Ausgestaltung.

Dr. Stefan Sauer
ISF München
Jakob-Klar-Str. 9
80796 München

+49 89 272921-0

zentrale@isf-muenchen.de

Förderung

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Europäischen Sozialfornds (ESF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.
Laufzeit: 04/2017 bis 03/2020.

diGAP | Gute Agile Projektarbeit in der digitalisierten Welt
© Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz